Fahrgefühl85%
Sitzkomfort87%
Handling90%
Sicherheit90%
Haltbarkeit & Verarbeitung80%
Preis/Leistung92%
87%Gesamtwertung

Der Burley Honey Bee im besten Fahrradanhänger Test

Der Burley Honey Bee ist ganz klar eines der beliebtesten Einstiegsmodelle für aktive und fahrradbegeisterte Eltern. Neben den Top-Herstellern von Fahrradanhängern für Kinder wie Croozer, Qeridoo oder Chariot wird oft auch Burley genannt. Neben dem Kinderfahrradanhänger Burley Honey Bee haben wir auch den Burley D Lite getestet. Er beeindruckte uns unter anderem durch sein super Preis/Leistungsverhältnis.

Unser Test hat ergeben, dass der Burley Honey Bee Kinderfahrradanhänger im Straßenverkehr absolut zufriedenstellend und „rund“ läuft. Für Feldwege und etwas holprige Straßen ist er allerdings eher nicht zu empfehlen. Aber dafür wurde er ja auch nicht gebaut. Für den Alltag auf der Teerstraße, dem Fahrradweg oder auf anderen ebenen Wegen ist der Burley Honey Bee aber bestens geeignet und erfüllt seine Funktion anstandslos. Das Jubiläums-Modell Honey Bee von Burley bietet jetzt auch einen Überrollbügel, der zugleich als Schiebebügel dient. Weiterhin bringt er eine neu konzipierte Rückenlehne und eine Feststellbremse beim Walking-Set mit.

Gleich zum Angebot

 

Was bietet der Burley Honey Bee?

Der Burley-Fahrradanhänger ist für ein oder Zwei Kinder ausgelegt, wobei beide Sitze relativ schmal ausfallen, sodass es doch ein Bisschen eng werden kann. Unser Test hat gezeigt, dass dieser Fahrradanhänger für Kinder zwar über keine direkte Federung verfügt, dafür sind allerdings die Sitze ähnlich wie eine Hängematte konzipiert. Daher fallen die fehlenden Stoßdämpfer nicht wirklich negativ ins Gewicht hinsichtlich des Fahrkomforts für Ihre Kinder. Allerdings sorgt die Federung auch für eine Verringerung der Gefahr des Umkippens. Der Honey Bee steht aber trotz fehlender Federung da wie eine Eins.

Ein großes Lob müssen wir der Ausstattung aussprechen. Denn bereits in der Grundausstattung ist das Walking-Set enthalten. Bei anderen Herstellern wird das meistens als Extra-Zubehör verkauft.

Neu dazu kommt der Überrollbügel, welcher bei der Nutzung des Fahrradanhängers als Kinderwagen auch gleichzeitig als Schiebestange dient. Diese ist höhenverstellbar. Dadurch können Sie den Kinderfahrradanhänger bzw. den umgebauten Kinderwagen so auf Sie einstellen, dass Sie bequem schieben kannst. Das schont Ihren Rücken, da Sie sich zum Schieben nicht bücken brauchen. Ein weiterer Pluspunkt besteht darin, dass der Anhänger mit zwei Handgriffen sehr einfach zusammenklappbar ist. Nehmen Sie also diesen Fahrradanhänger einfach mit in den Urlaub und haben Sie auch dort Spaß bei einer gemeinsamen Fahrradtour. Zusammengeklappt passt der Fahrradanhänger Honey Bee problemlos in den Kofferraum.

Die Gesamtlast, die der Honey Bee kann beträgt maximal 60 kg. Das ist ein sehr guter Wert, denn wer so mit den Kindern Einkaufen fährt, kann problemlos den Einkauf im Gepäckfach verstauen. Noch praktischer ist es bei längeren Fahrradtouren. Unser Test hat gezeigt, dass Sie so einiges an Gepäck in die Gepäcktasche des Fahrradanhängers verstauen können.

Wie sicher ist der Fahrradanhänger Burley Honey Bee?

Burley Honey Bee

Burley Honey Bee

Unsere Überprüfung ergab in Punkto Sicherheit, dass der Burley Honey Bee sehr sicher ist.

Die wichtigsten Elemente:

  • Überrollbügel
  • 5-Punkte-Gurt
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Reflektoren
  • Sicherheitswimpeln

sind gewährleistet und sorgen so für eine Grundsicherheit und sind ein Muss bei der Grundausstattung eines Kinderfahrradanhängers.

Eine feste Bodenwanne wäre wünschenswert gewesen. Allerdings ist der Anhänger so durch seine flexible Bauform statt fester Wanne einfach zusammenklappbar. Das vereinfacht den Transport, da das Alugestänge, welches die Wanne ersetzt einfach zusammengeklappt werden kann. Dabei macht das Alugestänge einen durchweg sehr robusten Eindruck.

Dank des robusten, rot leuchtenden Allwetterverdecks Können Sie diesen Kinderfahrradanhänger bei jedem Wetter nutzen.

In unserem Fahrradanhänger Test haben wir auch auf die Gefahr des Umkippens geachtet. Zu einem gewissen Maß sorgt die Federung auch für eine Verringerung der Gefahr des Umkippens. Der Honey Bee steht aber trotz fehlender Stoßdämpfer da wie eine Eins.

Burley Honey Bee

Burley Honey Bee

Top oder Flop?

To-pf! Rundherum können wir den Burley Honey Bee nicht als top bezeichnen, aber auch nicht als Flop. Er ist was er ist- ein günstiges Einsteigermodell mit Schwächen und Stärken. Dafür ist die Ausstattung akzeptabel, aber nicht übertrieben üppig. Top ist der Honey Bee im täglichen gebruahc, wenn man nur auf geteerten Straßen unterwegs ist.

Wie ist das Fahrgefühl?

Unser Fahrradanhänger Test ergab, dass das Fahrgefühl beim Burley Honey Bee durch die fehlende Federung sehr stakt abhängig ist vom Untergrund, auf dem man fährt. Daher kann das Fahrgefühl sehr gut und unangenehm sein- je nachdem wo Sie unterwegs sind.

Dank großer Seitenfenster werden Ihre Kinder immer einen schönen Blick nach draußen haben. Bei den Seitenfenster ist ein UV-Schutz integriert, das ist vor allem bei längeren Strecken von Vorteil, denn es erspart Ihnen lästiges cremen und Ihrem Kind den u.U. unbeliebten Sonnenhut.

Der Burley Honey Bee lässt sich sehr kompakt zusammen legen.

Der Burley Honey Bee lässt sich sehr kompakt zusammen legen.

Wie stabil und langlebig ist das Produkt?

Kurz und knapp gesagt ergab unser Fahrradanhänger Test, dass der Burley Honey Bee ein stabiler und recht langlebiger Kinderfahrradanhänger ist. Verglichen mit anderen Top-Marken ist er etwas billiger aber dennoch stabil, langlebig und robust, was auch ein Stückweit durch Herstellergarantie von 1-3 Jahren gezeigt wird.

Bekomme ich für mein Geld auch was Ordentliches?

Der Preis des Burley Honey Bee liegt am unteren Ende des mittleren Preissegments. Dafür bekommen Sie allerdings schon einen sehr praktischen Anhänger, der für den normalen Gebrauch auf der ebenen Straße total ausreichend ist. Der Honey Bee ist ein Leichtgewicht von nur 11 Kilogramm- inklusive Zusatzrad für die Kinderwagen- bzw. Jogger-Funktion. Die Sicherheitsausstattung ist okay und solide. Ebenso das Laufverhalten und die Grundausstattung.

Pro

  • Leichtgewicht mit nur 11kg
  • Wird inkl. Zusatzrad für Kinderwagen-Jogger-Funktion geliefert
  • Hohe Nutzlast von max. 60kg
  • Leicht Zusammenklappbar
  • „Hängematten-System“
  • Super Bedienungsanleitung

Contra

  • Keine Bodenwanne sondern nur eine Stangenkonstruktion aus Aluminium
  • Keine direkte Federung
  • Komplizierter Erstaufbau

Fazit

Das Unternehmen Burley blickt auf eine über 30-jährige Erfahrung zurück und das spiegelt sich in den Produkten. Der Burley Honey Bee ist sein Geld allemal wert. Verglichen mit anderen Kinderfahrradanhängern in dieser Qualität ist der Honey Bee relativ günstig und trotzdem langlebig, stabil und robust.

Jetzt zum Angebot

 

Technische Daten

Sitzplätze            1

L x B x H               89 x 76,7 x 92,1 cm

L x B x H (gefaltet)          94,6 x 62,5 x 28,6 cm

Gewicht              11 kg

Zuladung             45 kg


 

Über den Autor