Fahrradanhänger Kaufberatung

Sie wollen Sich einen Fahrradanhänger kaufen? Dann sind sie hier genau richtig. Wir sagen Ihne kurz und kapp, auf was Sie beim Fahrradanhänger kaufen achten sollten. Dabei gehen wir speziell auf den Kauf von Kinderfahrradanhängern, Hundefahrradanhängern und Fahrrad Lastenanhängern ein.

Kinderfahrradanhänger kaufen

Orientieren Sie sich am besten kurz vorab an unserer Vergleichstabelle, unseren Testberichten, oder direkt am Testsieger.

Bevor Sie sich für einen Kinderfahrradanhänger entscheiden, stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Wie viele Kinder möchte ich jetzt, oder später transportieren?
  • Wie oft werde ich den Anhänger verwenden?
  • Wo liegt meine Schmerzgrenze bzgl. des Preises beim Kauf eines Kinderfahrradanhängers?

Anhand dieser drei Fragen, können Sie bereits einige Anhänger aus unserer Vergleichstabelle ausschließen, sodass sich die Auswahl auf einige, für Sie relevante Modelle beschränkt. Wir haben beim Fahrradanhänger Test vor allem auf eine gute Qualität, Sicherheit und hohen Komfort für die Kinder geachtet. Dabei haben wir darauf geachtet Anhänger aller relevanten Preisklassen und der besten und beliebtesten Marken (Croozer, Burley, Chariot, etc…) in unserem Fahrradanhänger Test wiederzufinden.

Stellen Sie sich weiterhin folgende Fragen um einfach zu einer Kaufentscheidung zu gelangen:

  • Wo bin ich unterwegs und muss mein Fahrradanhänger gefedert sein?
  • Lässt sich der Fahrradanhänger leicht bedienen?
  • Ist der Innenraum von der Größe geeigent?
  • Kann ich auch ein Baby im Anhänger transportieren- welche Ausrüstung gibt es dafür?
  • Gibt es ausreichend Zubehör- Joggeroption?
  • Wie gut sind die Haltbarkeit und die Verarbeitung?
  • Lässt er sich gut weiterverkaufen?

Auch bei der Beantwortung dieser Fragen hilft Ihnen dann zuerst unsere Vergleichstabelle und dann ein genauerer Blick in die Testberichte. Außerdem ist es hillfreich zu wissen, dass einerseits große Räder und eine breite Lauf-Spur und andererseits ein relativ niedriger Schwerpunkt für eine große Kippsicherheit des Kinderfahrradanhängers sorgen.Der Boden des Anhängers sollte stabil sein, sodass Steinschlag und7oder aufgestellte Äste keine Gefahr darstelle. Eine starre und robuste Bodenwannesorgt für optimalen Schutz. Fliegengitter und ein wasserfestes Verdeck bieten weiteren Komfort und Sicherheit. Achten Sie weiterhin darauf, dass der Fahrradanhänger über einen Sonnenschutz verfügt. Dabei sollten die Kinder dennoch eine gute Sicht nach draußen haben. Der Rahmen muss so konstruiert sein, dass er auf beiden Seiten Schutz bietet &  im Falle eines Unfalls als Überrollbügel fungiert – so ist Ihr Kind bestens geschützt.

Hundefahrradanhänger kaufen

Für den Kauf eines Hundefahrradanhängers gilt im Grund das Selbe, wie für den Kinderfahrradanhänger Kauf. Achten Sie zudem auf sehr robustes Material und eine Möglichkeit den Anhänger schnell und einfach zu reinigen. Dazu haben einige Anhänger einen Ablauf in der Bodenwanne- so kann man den Anhänger abspritzen und zwar innen und außen. Eine Federung ist bei Hundeanhängern nur sehr selten verbaut. Diese sorgt aber neben dem besseren Fahrkomfort auch für eine erhöhte Sicherheit, da dadurch der Hänger weniger springt und nicht so leicht umkippt.

Fahrrad Lastenanhänger kaufen

Bei Fahrrad Lastenanhängern sollten Sie vor allem auf ein niedriges Gewicht, eine stabile Konstruktion und das benötigte Volumen achten. Ebenfalls wichtig, und zwar für alle drei Hänger-Typen, ist eine einfache, stabile und schnell bedienbare Kupplung. Entscheiden Sie sich für einen der drei getesteten Lastenanhänger.

Über den Autor